softwaregesteuerte Schlüsselschränke 

Generelle Funktionsmerkmale

In all unseren Systemen werden modernste ARM-Prozessoren eingesetzt. Mit Android als Betriebssystem ist die Stabilität und Zukunftssicherheit unserer Schlüsselverwaltungssysteme sichergestellt. Alle Systeme sind sowohl stand-alone fähig als auch über unsere Webapplikation ecos webman zu verwalten.

Die ecos Apps für Android und IOS stehen Ihnen frei zur Verfügung. Somit können auch Smartphones oder Tablets zur Bedienung eingesetzt werden. (Bei Nutzung unserer Version SaaS (Cloud))

Unsere neueste Systemgeneration wurde konsequent auf Sicherheit und höchste Qualität ausgerichtet. Die Scharniere sind innenliegend und die Türen öffnen automatisch, dadurch ist kein Griff mehr notwendig. Beide Türen sind vollständig aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und in einem speziell verstärkten Rahmen rundum eingefasst. Hochwertige Notfallschlösser schließen das gesamte System ab.

Der Notstrom-Akku stellt alle Funktionen auch bei Stromausfall sicher.

große Schlüsselanzahl

7 verschiedene Gehäusegrößen können Ihren Bedarf abbilden.
In einem einzigen Gehäuse haben bis zu 360 Schlüssel Platz.

Über Extensions können ohne Probleme weitere Schränke angeschlossen werden.
Wir empfehlen maximal 5000 Schlüssel an einer Steuereinheit.
Ansonsten entsteht „Stau“ am Schrank und ein Sicherheitsrisiko durch die räumliche Distanz zum entsperrten Schlüssel. Die Extensions können ohne Probleme nachträglich installiert werden.


Schrankgrößen


                      Steckplätze    Maße ca. mm (B x H x T)   Gewicht kg 

ecos key 20       10-20             650 x 350 x 180                    30

ecos key 40       20-40             650 x 530 x 180                    40

ecos key 80       40-80             650 x 880 x 180                    50

ecos key 120     80-120           960 x 730 x 180                    60

ecos key 180     120-180         960 x 1840 x 180                  105

ecos key 240     180-240         960 x 1840 x 180                  110

ecos key 360      240-360        960 x 1840 x 180                  120

fast maßgeschneiderte Schlüsselanzahl

Wir wissen, dass sich die Anzahl der zu verwaltenden Schlüssel mit der Zeit verändern kann. Daher können Sie bei ecos genau die benötigte Anzahl auswählen und müssen nicht in 5er oder 10er Schritten erweitern. Sie zahlen nur, was Sie tatsächlich nutzen. Weitere Steckplätze werden mit Hilfe eines Lizenzcodes aktiviert, so dass kein Technikereinsatz notwendig ist.

Hochgradig anpassungsfähig

Verriegelte und Unverriegelte Steckplätze
Bei der Konfiguration Ihres Schlüsselschranks können Sie neben der genauen Anzahl auch den exakten Typ der Steckplätze bestimmen. Verriegelte Steckplätze bieten zusätzliche Sicherheit, da der ID-Stecker physikalisch gesichert ist. Bei unverriegelten Steckplätzen kann, sobald die Tür geöffnet wurde, ein Benutzer ohne Schlüsselberechtigung diesen dennoch ziehen. Ein Alarm wird dabei auch ausgelöst.

Normale und große Schlüssel
Um große Schlüssel über 9cm Länge zu verwalten gibt es die Möglichkeit, jede zweite Reihe zu deaktivieren oder unsere „wide“ Frontplatten zu nutzen.

Siegel und Karten
Sie können zwischen verschiedenen Siegeln wählen, entsprechend der Wichtigkeit der verwalteten Schlüssel. Mit verschiedenem Zubehör können auch Kredit- oder RFID-Karten gehandhabt werden.

Am System authentifizieren

Sie können 3 standardmäßige Authentifizierungsmethoden für Ihren Schlüsselschrank wählen – PIN-Code, RFID-Karte oder Fingerabdruck/Venen. Alle gängigen Kartenformate werden von den Lesern unterstützt, zusätzlich können auch spezielle Formate in das Schlüsselsystem integriert werden.

Schlüsselschrank mit Fächern kombinieren

Häufig werden Schlüssel und diverse Gegenstände gemeinsam genutzt, deshalb sind unsere Systeme ganz einfach kombinierbar. Mit einem „Connector“ Kabel können Schlüsselschränke und Fachanlagen an einer Bedieneinheit und in einer Software verwaltet werden.

Bei hochkritischen Anwendungen bietet ein solches Schlüsselfach am meisten Sicherheit, da der darin gelagerte Schlüssel separat von denen im Schlüsselschrank verwaltet wird. Durch die dicken Stahlwände des Fachs ist dieser auch vor Blicken geschützt. Die andere Stärke des Schlüsselfachs liegt darin, zusammen mit dem Schlüsseln ein zusätzliches Objekt ausgeben zu können. Korrespondierend mit Ihren Unternehmensprozessen können dies Dokumente, Ausweise oder Smartphones sein.

Integrierte Sicherheit

Als zentrale Schnittstelle im Unternehmen muss das System gegen alle möglichen Gefahren gewappnet sein. 

 

Die internen Hardwarekomponenten und die Firmware Architektur sind mittels Elliptische-Kurven-Kryptografie (ECC) verschlüsselt. So können selbst im unwahrscheinlichen Fall von fremdem Eindringen in den Schrank keine Daten gelesen, manipuliert oder heruntergeladen werden.

 

Die integrierte Notfallbatterie lässt das System ohne Unterbrechung bis zu 2 Tage weiterlaufen, falls es einen Stromausfall gibt oder der Stromanschluss gezogen wurde.

Ohne Strom kann der Schrank natürlich weiterhin manuell genutzt werden. Mit einem Administratorschlüssel sind in wenigen Handgriffen alle Schlüssel zugänglich.
Der manuelle Zugang ist mit Hochsicherheitsschlössern vor fremdem Eindringen abgesichert. Optional können wir auch Ihre eigenen Schlösser einbauen.

 

Neben den standardmäßigen Alarmen als Push-Benachrichtigung oder E-Mail können auch potenzialfreie Kontakte sofortige Aktionen auslösen. Es können zusätzliche potenzialfreie Kontakte eingebaut, aber auch Schaltrelais installiert werden. Das ist nützlich, um die Leitstelle zu informieren oder den Raum zu verriegeln.